Lesezeit: 3 Minuten

Langlebig und pflegeleicht sorgen Fliesen für ein angenehmes Raumklima. Der Untergrund muss vor dem Verlegen sorgfältig vorbereitet werden, damit die Fliesen noch viele Jahre haften und ihr tolles Aussehen bewahren. Die Wirkung des Fliesenklebers erhöht sich, wenn eine Fliesen-Grundierung benutzt wird. Zur Vorbereitung von Bodenbelagsarbeiten werden Grundierungen ausgeführt. Abgestimmt sind sie immer auf den Mörtel sowie dem Untergrund und haben verschieden Funktionen.

1Welche Funktionen haben die Grundierungen

  • Bei Untergründen aus Bauplatten oder Zement- und Gussasphaltestrich dient die Grundierung zur Herabsetzung der Saugfähigkeit
  • Alte Fliesen- oder Plattenbeläge gehören zu den schwach saugenden Untergründen und zur besseren Haftung des neuen Bodenbelags wird eine Grundierung, auch Haftbrücke genannt verwendet
  • Eine Grundierung mit Calciumsulfatestrichen vermeidet die Bildung von Ettringit. Dies ist ein Salz was dem Bau schadet und kann eine Treibwirkung durch seine Bildung auslösen
  • Die Wirkung des Fliesen-Klebers wird durch eine Grundierung erhöht

2Lösungsmittelfreie Grundierungen

Dispersionsgrundierung

  • Auf Kunstharzbasis (Acryl) sind Dispersionsgrundierungen wasserfest, schnell trocknend und wassersperrend.

Zweikomponenten Grundierung

  • Die zweikomponentige Grundierung basiert auf Epoxidharz und wird bevorzugt bei absandenden Oberflächen, Estrich und Spachtelung von Spanplatten und Holzdielen verwendet.

Die Verarbeitungstemperatur liegt bei den Grundierungen zwischen +5°C und +25°C und werden in einem vorgegebenen Verhältnis mit Wasser vermischt. Unbedingt einzuhalten sind die Trocknungs- und Wartezeiten laut Herstellerangaben.

3Die Vorbereitung

Trocknungszeit Grundierung

  • Untergrund von Staub, Fett, Verschmutzung und losen Materialresten befreien
  • Grundierung in mehreren Arbeitsgängen auftragen wenn größere Schadstellen oder Unebenheiten vorliegen
  • Die richtige Grundierung auswählen. Wie ist die Beschaffenheit und der Untergrund meiner Fläche?
  • Am besten mit einer Deckenbürste arbeiten um große Flächen bedienen zu können und ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen
  • Neue, noch feuchte Betonböden dürfen nicht grundiert werden. In diesem Fall den Boden austrocknen lassen und dann direkt mit dem Kleber die Fliesen anbringen

4Saugfähigkeit prüfen in 4 Schritten

Ritzprobe

Mit einem spitzen Gegenstand, zum Beispiel dem Schraubenzieher in den Untergrund stechen. Je tiefer Sie damit in den Untergrund kommen, desto niedriger fällt seine Festigkeit aus. Ein Untergrund sollte auf jeden Fall erneuert werden, wenn er stark sandet

Wasserprobe

Verfärbt sich der Boden dunkel und saugt der Boden Wasser ein, dann ist eine Grundierung notwendigen

Entfernen

Zu entfernen oder zumindest abzuwaschen, sind Anstriche, die stark kreiden. Bei so einem Untergrund sollte man sich für eine Tiefengrundierung entscheiden, da sie noch eventuell vorhandene Partikel binden kann

Klebebandprobe

Hiermit lässt sich die Haltbarkeit eines vorhandenen Anstrichs ermitteln. Ein Streifen Klebeband wird fest angedrückt und nach wenigen Minuten mit einem kräftigen Ruck wieder abgezogen. Der alte Anstrich muss mit einer Drahtbürste entfernt werden, wenn der Anstrich bei dieser Probe abblättert

5Grundierung richtig auftragen

  • Wichtig ist, dass der neu gegossene oder auch feuchter Betonboden zuerst vollkommen austrocknen muss bevor er bearbeitet werden kann. Ist der Betonboden neu und der Boden sehr sauber, kann hier auch auch eine Grundierung verzichtet werden
  • Jetzt die Grundierung 1:1 oder 1:2 je nach Verwendungszweck mit Wasser anrühren. Diese kann dann mit Pinsel, Fellroller, Deckenbürste oder Sprühflasche auf Böden oder Wände aufgebracht werden. Das Material muss gleichmäßig aufgetragen werden und bei manchen Untergründen ist eine zweite Grundierung nötig
  • Die Trockenzeit laut Herstellerangaben ist zu beachten und richtet sich nach der Temperatur und Luftfeuchtigkeit des Raumes
  • Beim zweiten Auftrag ist unbedingt darauf zu achten, dass die vorherige Schicht gut getrocknet ist und der erneute Auftrag auch 24 Stunden Zeit hat zum Trocknen
  • Mit dem Aufbringen des Fliesenklebers, der Tapete oder des Farbanstrichs kann begonnen werden wenn alle Schichten trocken sind. Reinigen Sie die Werkzeuge gründlich mit Wasser nach dem Auftragen des Materials

6Tipps & Tricks

Fliesenkleber und Grundierung im System zu verwenden bedeutet, dass die Produkte aufeinander abgestimmt sind. Haben Sie die Produkte fachgerecht angewandt und es treten Problem auf, dann besteht Anspruch auf Schadenersatz, der beim Hersteller geltend gemacht werden kann.

7Test Fliesen Grundierungen

Bestseller der Top 7 Grundierungen für Fliesen:

MEM Super Haftgrund 5L und 1L

  • Intensive Untergrundhaftung auf Mörtel, Estrich und Betonboden
  • Auch geeignet für Fliesenuntergründe wie Marmor, Putz, Bitumenuntergründe oder Gips- und Holzfaserplatten
  • Ein Haftvermittler für nicht saugenden und saugenden Untergrund

Albrecht Fliesenlack weiß seidenmatt 750ml

  • Dient als Direktbeschichtung von Wandfliesen für alle feuchtigkeitsbeständigen Anstriche für die Bereiche Bad, WC und Küche
  • Grundierung, Deckanstrich und Versiegelung sind in einem Produkt enthalten
  • Sehr gute Verarbeitung, hervorragende Haftung und bildet nach Trocknung eine stoß- und schlagfeste Oberfläche

Lugato Haftgrund 2,5L

  • Für Wand- und Bodenfliesen dient diese Spezialgrundierung für eine sichere Haftung
  • Auch auf beheizten Bodenflächen anwendbar, ist gebrauchsfertig und trocknet schnell
  • Zur besseren Sichtbarkeit von bereits grundierten Flächen ist dieser Haftgrund rot eingefärbt

Tiefengrund 5 Liter Fliese auf Fliese

  • Eine verseifungsbeständige Kunststoffdispersion mit körnigen Füllstoffen und haftvermittelnden Additiven ist dieser Substrat Tiefengrund. Zeichnet sich durch gute Haftung nach Trocknung aus und hat auch auf dichten und glatten Untergründen griff. Die Saugfähigkeit des Untergrundes wird reduziert und egalisiert und verhindert somit das Aufbrennen

RyFo Colors Haftgrund Extrem 3kg

  • Wand- und Bodenfliesen bekommen durch diese Spezialgrundierung eine sichere Haftung
  • Bei kritischen Untergründen sorgt dieser verarbeitungsfertige Haftgrund für einen extrem haftstarken und griffigen Untergrund
  • Er ist leicht mit Pinsel oder Rolle aufzutragen und tropft oder spritzt kaum

Murexin Supergrund D4 Rapid 5kg

  • Geeignet für nicht saugende und saugende Untergründe
  • Für den Sanierungsbereich Fliese auf Fliese spezialisiert
  • Eine gebrauchsfertige, sehr schnell trocknende Grundierung auf Spezialdispersionsbasis

MEM Express-Grundierung 1kg

  • Die Express-Grundierung enthält 1 kg
  • Besitzt eine original MEM-Qualität
  • Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut

8Video zum Thema Fliesen Grundieren

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here