Auto Grundierung

0
112
Grundierung für Auto
Lesezeit: 3 Minuten

Wie schon im Artikel über Metall oder Aluminium geschrieben, kommt kein Auto ohne eine Grundierung aus. Der Lack oder die Farbe auf einem Auto ist kein Rostschutz, denn diese Materialien lassen Feuchtigkeit hindurch und somit entsteht Rost.

Ein Auto zu grundieren ist Pflicht!

Sieht man sich zum Beispiel Autos von Opel an welche vor dem Jahr 2000 gebaut wurden, weiß man direkt wieso eine gute Grundierung für alle Arten von Fahrzeugen Pflichtprogramm ist. Ohne eine Rostschutzgrundierung fängt jedes Blech an zu rosten.

Auto grundieren: Anleitung

1Vorbereitung für eine gute Grundierung

Reinigen

Reinigen Sie die betroffene Stelle mit klarem Wasser! Kein Reinigungsmittel oder sonstiges, da diese Silikone enthalten können. Wieso Fett oder Silikon der Feind von jeder Grundierung ist, lesen Sie später im Text. Trocknen Sie die betroffene Stelle mit einem flusenfreien Tuch.

Abkleben

Kleben Sie die zu grundierende Stelle großzügig mit Klebeband, Papier oder Folie ab. Bedenken Sie, dass der Sprühnebel einen sehr großen Radius hat und dieser nach der Trockung schwer zu entfernen ist.

2Vorbehandlung zum Grundieren

Die Oberfläche an der betroffenen Stelle, egal ob Spachtel oder blankes Blech, muss fettfrei und angeraut sein.

Schleifen

Der normale Ablauf ist das Schleifen des Untergrundes mit einer Körnung über 300. Grobere Körnungen hinterlassen Kratzer oder Schleifrillen, welche eine normale Grundierung nicht abdeckt. Diese werden aber auch erst nach der Trocknung sichtbar. Daher gilt, so fein wie möglich vorschleifen um böses erwachen zu verhindern. Sobald nach dem Schleifen der Untergrund sichtbar ist, muss nachgrundiert werden.

Entfetten

Eine Fett- und Silikonfreie Oberfläche ist die Voraussetzung für das Gelingen einer guten Grundierung. Fett oder Silikon verhindert die Haftung an der Oberfläche. Es gibt sogenannte “Silikonkrater”, welche auch nach dem Schleifen und Lackieren sichtbar würden.

3Jetzt wird grundiert

Nachdem die Vorbereitung und die Vorbehandlung abgeschlossen ist, kommen wir zum eigentlichen grundieren. Hierbei ist es egal, ob man eine Spraydose oder Grundierpistole nimmt. Wichtig ist, dass die Oberfläche frei von Staub ist und in 2-3 Gängen die Grundierung dünn aufgetragen wird. Evtl. “Läufer” oder “Rotznasen” wie man Umgangssprachlich sagt, erschweren nur die weitere Vorbereitung zum Lackieren. Deshalb gilt hier, weniger ist mehr. Lieber mehrere dünne Gänge auftragen und zwischen jedem Gang Zeit zum Antrocknen lassen.

4Video Auto grundieren

Weitergehende Informationen zum Thema

Rostschutz und Haftvermittler in einemHaftung

Damit Lacke oder Farben auf dem Untergrund von Plastik oder Metall Bestand haben, ist eine dementsprechende Grundierung notwendig. Wobei darauf zu achten ist, dass eine Grundierung für Kunststoff nicht auch für metallische Untergründe geeignet ist. Wenn man Farbe oder Lack direkt auf die gewünschte Oberfläche aufträgt ohne zu grundieren, ist damit zu rechnen, dass der Lack oder die Farbe abplatzt. Aus diesem Grund wird eine Grundierung nicht nur als Schutz vor Rost genutzt, sondern auch als Haftvermittler zwischen Untergrund und Decklack.

Rost

Rost ist der größte Feind von Blech, Metall und Eisen. Feuchtigkeit greift unbehandelte Materialien in Windeseile an und korrodiert. Eine gute Grundierung hält diese vom Untergrund fern. Man bedenke aber bitte, dass es nie einen 100%igen Rostschutz für Metalle gibt.

Sprühdose oder Gebinde?

Aus eigener Erfahrung sind Spraydosen aus dem Baumarkt eine mittelmäßige Lösung. Am besten bestellt man im Internet wie z.b. auf Amazon oder Ebay Markenware von namhaften Herstellern. Unser Tipp ist z. B. die Grundierung von Presto oder Dupli Color. Wer einen Schritt weiter gehen möchte, holt sich eine Grundierung wie die Profis und trägt diese mit einer Lackierpistole wie dieser auf: https://www.amazon.de/HVLP-Lackierpistole-8mm-3mm-Lackiermaske/dp/B0054X0GP2/. Hierzu raten wir keine elektrische sondern eine mit Druckluft zu nehmen. Passende Kompressor gibt es auch günstig bei Amazon: https://www.amazon.de/Scheppach-Kompressor-Ansaugleistung-Druckminderer-%C3%B6lfrei/dp/B07GS864FR/

Welches ist die beste Grundierung?

Einen wirklichen absoluten Favorit gibt es nicht. Viele Anbieter haben gute Grundierungen. Hier gilt, teuer ist nicht gleich gut und günstig ist aber auch nicht gleich die beste Wahl.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here